Swiss Casinos – eine Welt, die Sie begeistern wird!
Entdecken Sie unser vielfältiges und attraktives Unterhaltungs- und Gastronomieangebot. Swiss Casinos bietet Spannung und Vergnügen, kombiniert mit kulinarischen Köstlichkeiten. Lassen Sie den Alltag hinter sich und tauchen Sie in unsere faszinierende Welt ein.

Swiss Casinos
Menü

Datenschutzerklärung

SWISS CASINOS bietet ihren Gästen als führende Casino-Gruppe in der Schweiz ein vielfältiges Angebot an Geldspielen und exklusiven Unterhaltungsmöglichkeiten, sowohl in landbasierten Spielbanken als auch über das Internet. Im Rahmen unserer Geschäftsaktivitäten und im direkten Kontakt mit unseren Kunden erheben wir meist aus gesetzlichen Gründen, aber auch für Marketingzwecke eine Reihe persönlicher Angaben. Zum Schutz Ihrer Persönlichkeit sowie zur Wahrung Ihrer Privatsphäre und persönlichen Grundrechte ist es unser Wille und unsere Pflicht, im Umgang mit den uns anvertrauten Daten nach Treu und Glauben sowie nach Massgabe der geltenden gesetzlichen Vorgaben höchste Sorgfalt walten zu lassen. (Siehe Datenschutzpolitik Swiss Casinos)

Die vorliegende Datenschutzerklärung zeigt auf, welche Personendaten SWISS CASINOS zu welchem Zweck, auf welche Weise selbst erhebt und bearbeitet bzw. durch Dritte bearbeiten lässt, oder kurz, wie die Gesellschaften der Swiss Casinos Gruppe ihrer Verpflichtung zur Einhaltung des Datenschutzes nachkommen und diese sicher stellen. Unter Personendaten werden dabei alle Angaben verstanden, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen.

Gesetzliche Vorgaben

Für den Umgang mit Personendaten geben insbesondere die folgenden Regelwerke die gesetzlichen Leitplanken vor:

  • Spielbankengesetz (SBG)
  • Spielbankenverordnung (VSBG)
  • Glücksspielverordnung (GSV)
  • Geldwäschereigesetz (GwG)
  • Geldwäschereiverordnung (GwV – ESBK)
  • Datenschutzgesetz (DSG)
  • Verordnung zum Datenschutzgesetz Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (DSGVO)
  • Obligationenrecht (OR)

Unsere Datenschutzerklärung orientiert sich an den Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union (EU). SWISS CASINOS unterstehen dieser Europäischen Regelung in Fällen, in denen unsere Gesellschaften Daten von Personen mit ständigem Aufenthalt in der EU zu Marketing- und Kundenbindungszwecken erheben und bearbeiten oder ggfs. von Dritten (Auftragsbearbeiter) bearbeiten lassen. In allen übrigen Fällen, zum Einen bei Geschäftsbeziehungen mit Kunden mit ständigem Aufenthalt (Wohn¬sitz) in der Schweiz sowie zum Anderen im Rahmen des staatlich streng kontrollierten Betriebes von Spielbanken und Online-Geldspielen kommt Schweizeri-sches Recht (Spielbankengesetzgebung, Datenschutzgesetz und -verordnung) zur Anwendung. Für Stellenbewerbende ist zusätzlich Art. 328b OR massgebend.

Allgemeine Grundsätze

SWISS CASINOS verpflichtet sich, Personendaten nur soweit zu erheben und zu bearbeiten, wie dies aufgrund gesetzlicher Vorgaben erforderlich ist und/oder wir für den nachhaltigen Erfolg unserer Unternehmensgruppe als notwendig erachten. Ausserdem ist SWISS CASINOS auch im eigenen Interesse bestrebt, bei der Bearbeitung der ihr anvertrauten Daten stets die Persönlichkeitsrechte und Privatsphäre der Betroffenen zu wahren. Im Umgang mit Personendaten beachten wir namentlich folgende Grundsätze:

Datenweitergabe

Um dem Besucher von SWISS CASINOS und dem Nutzer unserer Online-Angebote auf den Homepages www.swisscasinos.ch, www.swissonlinegames.ch und www.george-grill.ch einmalige Erlebnisse und einen tadellosen Service zu bieten, arbeiten wir mit einer Vielzahl von spezialisierten Drittfirmen zusammen.

In diesem Rahmen leiten wir Personendaten nur soweit rechtlich zulässig, für unser Geschäft zweckmässig und für die Erbringung der Dienstleistung zwingend notwendig an Dritte weiter. Die Daten dürfen in solchen Fällen nur in dem Rahmen gespeichert und/oder bearbeitet werden, wie dies für den jeweiligen, klar definierten Zweck und zur Erfül¬lung vertraglicher Verpflichtungen gegenüber SWISS CASINOS erforderlich ist. Die Rechte und Pflichten des jeweiligen Kooperationspartners sind in einem Auftragsdatenbearbeitungsvertrag mit SWISS CASINOS geregelt. Mit den verantwortlichen Dritten, die zur Erfüllung ihrer vertraglichen Pflichten Einblick in unsere Personendaten erhalten, werden überdies separate Geheimhaltungsverträge (Non Disclosure Agreement; NDA) abgeschlossen. Gemäss unserer Dokumentationspflicht führen wir eine aktuelle Liste der Unternehmen, mit welchen wir datenschutzrelevante Vertragsbindungen haben.

Bei Unternehmen, bei denen SWISS CASINOS ihren Einfluss auf die Kontrolle der Personendaten nicht oder nur begrenzt geltend machen kann (z.B. bei grossen ausländischen IT-Konzernen wie Google, Microsoft, Facebook usw.), verweisen wir auf die Möglichkeit der betroffenen Person, sich auf den Websites dieser Anbieter über den Umgang mit ihren Personendaten zu informieren. So gewährleisten die meisten dieser Grossunternehmen mit einem Datenschutz-Zertifikat (z.B. EU-US Privacy Shield, CH-US Privacy Shield), dass sie die Daten¬schutzvorgaben des jeweiligen Landes auch bei der Verarbeitung der Daten in den USA einhalten. Im Weiteren bieten diese Unternehmen i.d.R. Möglichkeiten zur weitgehenden Kontrolle der persönlichen Daten durch den Nutzer (siehe Apps diverser Social Media-Anbieter).

Dauer der Aufbewahrung von Personendaten

Wir verarbeiten und speichern Ihre Personendaten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder sonst die mit der Bearbeitung verfolgten Zwecke erforderlich ist, d.h. also zum Beispiel für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung sowie darüber hinaus gemäss den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. Dabei ist es möglich, dass Personendaten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können (d.h. insbeson¬dere während der gesetzlichen Verjährungsfrist) und soweit wir anderweitig gesetzlich dazu verpflichtet sind oder berechtigte Geschäftsinteressen dies erfordern (z.B. für Beweis- und Dokumentationszwecke). Sobald Ihre Personendaten für die in Kapitel 4 genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden sie grundsätzlich und soweit möglich gelöscht oder anonymisiert. Für betriebliche Daten (z.B. Systemprotokolle, Logs) gelten grundsätzlich kürzere Aufbewahrungsfristen von zwölf Monaten oder weniger.

Datensicherheit

Die Swiss Casinos Betriebe betreiben aktives Datenmanagement, bilden Mitarbeitende explizit in den Bereichen Informationssicherheit und Umgang mit Personendaten aus. Ein eigens dafür eingesetzter Datenschutzbeauftragter überwacht mit den zuständigen Datenschutzverantwortlichen in den Unternehmen der Swiss Casinos Gruppe die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen und der internen Vorgaben.

„Authentizität, Integrität, Verfügbarkeit und Vertraulichkeit“ sind die Säulen unserer Informationssicherheit und damit auch des Datenschutzes. Auf diesen Grundlagen basieren unsere Zielsetzungen im Bereich Datenschutz. Zur Umsetzung werden von SWISS CASINOS in den Bereichen Erfassung, Speicherung, Archivierung und Vernichtung von elektronischen und physischen Daten gängige moderne Sicherheitstechnologien und definierte Prozesse zur Qualitätssicherung eingesetzt. Unternehmen, welche für SWISS CASINOS IT-Systeme oder Spielplattforme betreiben und unterhalten, sind i.d.R. nach dem internationalen Qualitätsstandard ISO 27001 zertifiziert und setzen modernste Instrumente zum Schutz der personen¬bezogenen Daten vor dem Zugriff Dritter ein.

Rechte der betroffenen Personen

Jede Person hat im Rahmen des jeweils anwendbaren Datenschutzrechts und soweit darin vorgesehen (wie etwa im Falle der DSGVO) das Recht auf unentgeltliche Auskunft, Berichtigung, Sperrung oder Löschung, das Recht auf Einschränkung der Datenbearbeitung und das Widerspruchsrecht gegen unsere Datenbearbeitungen sowie das Recht auf Herausgabe gewisser Personendaten zwecks Übertragung an eine andere Stelle (sog. Datenportabilität).

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, wobei die Rechtmässigkeit der Datenverarbeitung vor dem Zeitpunkt dieses Widerrufs nicht beeinträchtigt wird. Zu beachten gilt, dass die Ausübung dieser Rechte im Konflikt zu vertraglichen Abmachungen stehen und dies Folgen wie z.B. die vorzeitige Vertragsauflösung oder Kostenfolgen haben kann. Wir werden Sie diesfalls vorgängig informieren, wo dies nicht bereits vertraglich geregelt ist.

Die Ausübung solcher Rechte setzt in der Regel voraus, dass die Person Ihre Identität ein¬deutig nachweist (z.B. durch eine Ausweiskopie, wenn Ihre Identität sonst nicht klar ist bzw. verifiziert werden kann). Zur Geltendmachung Ihrer Rechte können Sie uns unter einer in Kapitel 3 angegebenen Adresse kontaktieren.

Jede betroffene Person hat überdies das Recht, ihre Ansprüche gerichtlich durchzusetzen oder bei der zuständigen Datenschutzbehörde eine Beschwerde einzureichen. Die zustän¬dige Datenschutzbehörde der Schweiz ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlich¬keitsbeauftragte (http://www.edoeb.admin.ch).

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Mit seiner Einwilligungserklärung stimmt der Nutzer unserer Angebote der vorliegenden Datenschutzerklärung zu. Rechtsgrundlage für die hierin enthaltenen Datenbearbeitungen bildet daher in erster Linie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. SWISS CASINOS behält sich jedoch vor, sich zusätzlich zu dieser Einwilligungserklärung auf nachfolgende Rechtsgrundlagen rechtmässiger Datenverarbeitung (vgl. insb. Art. 6 Abs. 1 DSGVO) zu berufen:

  • Wenn die Datenbearbeitung zur Vertragserfüllung erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen erforderlich sind.
  • Soweit eine Datenbearbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (z.B. Aufbewahrungspflicht) erforderlich ist, der SWISS CASINOS unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit c DSGVO als Rechtsgrundlage.
  • Ist eine Datenbearbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses von SWISS CASINOS oder eines Dritten erforderlich (z.B. für die Geltendmachung von Ansprüchen) und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Nutzers das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage.
  • Für den Ausnahmefall, dass lebenswichtige Interessen des Nutzers oder einer anderen natürlichen Person eine Datenbearbeitung erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Verantwortliche und Kontaktadressen

Verantwortlich für die nachfolgend beschriebenen Datenbearbeitungen sind die einzelnen Unternehmen der Swiss Casinos Gruppe. Als Anlauf- und Koordinationsstelle für datenschutzrelevante Anliegen steht dem Besucher auch der Datenschutzbeauftragte der Swiss Casinos-Gruppe (044 279 99 11 sowie info@scgroup.ch) zur Verfügung:

Swiss Casinos Services AG
Datenschutzbeauftragter Gruppe
Albisriederstrasse 164
8040 Zürich
info(at)scgroup.ch
044 279 99 11

Swiss Casinos Inline AG
Datenschutzbeauftragter
Albisriederstrasse 164
8040 Zürich
info@scgroup.ch
044 279 99 11

CSA Casino Schaffhausen AG
Datenschutzverantwortlicher
Herrenacker 7
8200 Schaffhausen
052 630 30 30   

Grand Casino St. Gallen AG
Datenschutzverantwortlicher
St. Jakob-Strasse 55
9000 St. Gallen
071 394 30 30

Swiss Casinos Zürich AG
Datenschutzverantwortlicher
Gessnerallee 3-5
8021 Zürich
043 330 30 30   

Casino Zürichsee AG
Datenschutzverantwortlicher
Seedammstrasse 3
8808 Pfäffikon SZ
055 416 30 30

Swiss Casinos Brands AG
c/o Swiss Casinos Services AG   

Selnau Immobilien AG
c/o Swiss Casinos Services AG

Selnau Gastro AG
c/o Swiss Casinos Services AG

Swiss Casinos Holding AG
c/o Swiss Casinos Services AG

 

 

Datenbearbeitungen im Zusammenhang mit unseren Spielangeboten

Landbasierter Spielbankenbetrieb

Beschreibung, Umfang und Zweck:
Die Spielbankengesetzgebung verpflichtet SWISS CASINOS dazu, zwecks Vermeidung resp. Minimierung von Risiken wie Geldwäscherei, Spielbetrug und Spielsucht sowie zur Gewährleistung eines sicheren und transparenten Spielbetriebes eine Reihe von personen¬bezogenen Angaben ihrer Besucher zu erfassen, zu kontrollieren und stets aktuell zu halten:

Bearbeitete PersonendatenZweck der DatenbearbeitungRechtsgrundlage
Name, Vorname, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit,
Foto, Kopie eines amtlichen Ausweises
Identifikation und Registration beim
Eintritt; Risikobewertung
Art. 24 SBG,
Art. 2 Abs. 2 GwV-ESBK
Zusätzlich: WohnsitzadresseFeststellung der wirtschaftlichen BerechtigungArt. 2 Abs. 3 GwV-ESBK
Transaktionen von erheblichem Wert (Auszahlungen, Jetonkauf, Fremdwährungswechsel etc.)Merkmal für Risikobewertung der GeschäftsbeziehungArt. 2 und 3 GwV-ESBK
Datum des Eintritts in Spielbank,
Dokumentation von Abklärungen
Prävention und Früherkennung von SpielsuchtPrävention und Früherkennung von Spielsucht
Personalien (s. oben), Ausstellungsdatum, Art der Sperre (selbstbeantragte, angeordnete), Begründung der SperreUmsetzung des SpielverbotsArt. 38 Abs. 2 VSBG
Videoüberwachung des SpielbetriebesGewährleisten eines sicheren und transparenten SpielbetriebesGewährleisten eines sicheren und transparenten SpielbetriebesArt. 30, 30a VSBG


Zusätzliche Rechtsgrundlagen zur Einwilligung:
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Anfrage der am landbasierten Spielbankenbetrieb interessierten Person und ist zu den genannten Zwecken für die Erfüllung des Vertrags und vorvertraglicher Massnahmen erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Die Datenbearbeitung erfolgt ausserdem aufgrund der in der Tabelle aufgeführten rechtlichen Verpflichtungen, der SWISS CASINOS unterliegt (Art. 6 Abs. lit. c DSGVO).

Technische Hilfsmittel / Ablageort:
Die genannten Personendaten werden von den zuständigen Mitarbeitern im gruppeneigenen IT-System mittels Spezialapplikationen (Gästeinformationssystem GIS, Cheeteye) für die ange¬gebenen Zwecke erfasst und bearbeitet. Zugriffsreglemente der einzelnen Unter¬nehmen stellen sicher, dass nur diejenigen Angestellten Zugriff auf die Personendaten haben, welche mit der Umsetzung des Sozialkonzepts betraut sind.

Datenweitergabe:
Die Spielbanken sind gesetzlich verpflichtet, die Identität der von einer Spielsperre betroffenen Personen für die anderen Spielbanken zugänglich zu machen (Art. 42 VSBG). Ausgetauscht werden vorschriftsgemäss die Personalien, die Art der Sperre (selbstbean¬tragt, angeordnet), das Ausstelldatum sowie der Name der Spielbank, welche die Sperre verhängt hat. Dieser Informationsaustausch erfolgt über eine zentrale Datenbank, an welche sämtliche Spielbanken in der Schweiz angeschlossen sind. Sobald die Sperre aufgehoben ist, macht das zuständige Casino die Daten über die entsperrte Person für die anderen Spielbanken unzugänglich.

Im Rahmen der Umsetzung des Sozialkonzeptes arbeiten die einzelnen Casinos mit einer Suchtpräventionsstelle und einer Therapieeinrichtung zusammen (Art. 37 VSBG). Dabei werden Personendaten nur soweit ausgetauscht, als dies für die konkrete Fallbearbeitung notwendig ist. Die Kommission und Behörden dürfen Einsicht in die Daten verlangen, soweit diese zur Erfüllung ihres gesetzlichen Auftrages dienen.

Aufbewahrungsdauer:
Je nach Art der Daten gelten unterschiedliche gesetzliche Aufbewahrungsfristen:

  • Personendaten, die der Erfüllung gesetzlicher Sorgfaltspflichten in den Bereichen Geldwäscherei, Spielbetrug und Spielerschutz dienen, werden nach 10 Jahren ab dem letzten Geschäftskontakt gelöscht.
  • Videodaten werden nach 28 Tagen gelöscht (Art. 30 Abs. 3 VSBG).

Online-Geldspiele

Beschreibung, Umfang und Zweck:
SWISS CASINOS bietet als Vertriebspartner eines Schweizer Grossspiel-Veranstalters dem Besucher über ihre Internetseite bestimmte, von der Aufsichtsbehörde bewilligte Online-Geldspiele an (Online Jass). Solche Angebote stehen wie bei den Spielbanken (siehe Kap. 4.1) unter strenger staatlicher Aufsicht der Eidgenössischen Spielbankenkommission (ESBK) und der Lotterie- und Wettkommission (Comlot). Analog zu den Angeboten in Spielbanken werden Personendaten nur soweit erhoben und bearbeitet, wie diese für die zwingende Erfüllung der gesetzlichen Auflagen und Sorgfaltspflichten (Bekämpfung von Geldwäscherei, Spielbetrug, Spielerschutz) notwendig sind.

Alle diese Daten werden ebenfalls für unternehmensinterne Marketingzwecke verwendet.
Für den Betrieb der erforderlichen technischen Infrastruktur (Web- und Applikationsserver, Plattform für Gratis-Onlinespiele, Mailserver, Hostingdienste, Spiel-Software-Entwicklung) ist SWISS CASINOS auf die spezialisierten Dienste verschiedener Unternehmen angewiesen. In diesem Rahmen werden die Personendaten durch die eingesetzten technischen Systeme dieser Kooperationspartner zwecks Erfüllung der vertraglichen Pflichten gegenüber SWISS CASINOS verarbeitet.

Form der Einwilligung und Widerspruchsrecht:
Der Teilnehmer erteilt mit der Registrierung seine Einwilligung zur Verwendung seiner Daten für Marketingzwecke (Art. 6 Abs. 1. lit a. DSGVO). Die Erhebung und Verwendung der dafür erforderlichen Personendaten wird gleich gehandhabt wie bei der Registration für die Nutzung der angebotenen Gratis Online-Spiele (siehe Kap. 5.3). Der Teilnehmer kann die Verwendung seiner Daten für Marketingzwecke im Benutzerkonto selbst erlauben oder sperren.

Zusätzliche Rechtsgrundlagen zur Einwilligung:
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Anfrage der an Online-Geldspielen interessierten Person und ist zu den genannten Zwecken für die Erfüllung des Vertrags und vorvertraglicher Massnahmen erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Die Datenbearbeitung erfolgt ausserdem aufgrund der in der Tabelle im Kapitel 4.1 aufgeführten rechtlichen Verpflichtungen, der SWISS CASINOS unterliegt (Art. 6 Abs. lit. c DSGVO).

Datenweitergabe:
Die Daten werden nicht an Unternehmen ausserhalb der Swiss Casinos Gruppe weiter¬gegeben. Der Grossspiel-Veranstalter, welcher die technische Plattform für den Betrieb der Online-Spiele zur Verfügung stellt, hat keinerlei Einsicht in die Personendaten der registrier¬ten Nutzer.

Dauer der Speicherung, Sperrung:
Der Login zu den Online-Geldspielen wird auf Verlangen des Spielkonto-Inhabers gesperrt und die für die Durchführung der Online-Geldspiele erhobenen Personendaten werden anonymisiert.

Datenbearbeitungen im Rahmen unserer Marketing-Aktivitäten

SWISS CASINOS ist stets bestrebt, ihren Besuchern während ihres Aufenthalts im Casino besondere, möglichst auf das jeweilige individuelle Bedürfnis zugeschnittene Spiel- und Unterhaltungserlebnisse zu bieten. Dies bedingt, dass wir unsere Gäste genauer kennen lernen und mit ihnen gezielt kommunizieren können. Daher erhebt und bearbeitet SWISS CASINOS wie jedes erfolgsorientierte Unternehmen soweit notwendig und gesetzlich zulässig personenbezogene Daten zu Marketingzwecken.

ROYAL CLUB

Beschreibung, Umfang und Zweck:
Bei einer Mitgliedschaft im ROYAL CLUB profitiert ein Gast von diversen Spezialangeboten und Vergünstigungen. Zudem dient die zugehörige Mitgliedkarte beim Eintritt in das Casino als Identitätsnachweis. SWISS CASINOS erhebt auf Antrag und mit vorgängiger Einwilligung des Gastes zur Erstellung der Mitgliedkarte namentlich persönliche Angaben wie:

  • Personalien (Name, Vorname, Geburtsdatum, Nationalität, Adresse)
  • Kontaktdaten wie Email-Adresse und Mobile-Nr.
  • Kopie sowie Art und Nummer eines gültigen amtlichen Ausweispapiers
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs in einem Casino der Swiss Casinos Gruppe
  • angebotsbezogene Interessen wie Spielart und Veranstaltungen
  • Beruf

Zusätzliche Rechtsgrundlagen zur Einwilligung:
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Anfrage der an einer Mitgliedschaft im ROYAL CLUB interessierten Person und ist zu den genannten Zwecken für die Erfüllung des Vertrags und vorvertraglicher Massnahmen erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Die Datenbearbeitung erfolgt ausserdem gemäss Art. 28 Abs. 4 VSBG sowie aufgrund der in der Tabelle im Kapitel 4.1 aufgeführten rechtlichen Verpflichtungen, der SWISS CASINOS unterliegt (Art. 6 Abs. lit. c DSGVO).

Technische Hilfsmittel / Ablageort:
Da die Mitgliedschaft mit bestimmten gesetzlichen Sorgfaltspflichten verbunden ist (die Mitgliederkarte dient gleichzeitig als Identitätsausweis), werden die erhobenen Personendaten im Gästeinformationssystem (GIS) geführt und dort durch die zuständi¬gen Personen in den einzelnen Unternehmen bearbeitet (s. vorangehendes Kapitel). Ausserdem werden die relevanten Personendaten in eine gruppenweite Plattform von SWISS CASINOS überführt und dort für Marketingaktivitäten in den Unternehmen und für bestimmte Kontrollaufgaben zur Erfüllung gesetzlicher Sorgfaltspflichten verwendet.

Datenweitergabe:
Die erhobenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Vorbehalten bleibt eine Herausgabe aufgrund einer behördlichen Anordnung, z.B. zwecks Abklärungen der Strafjustiz gegen eine betroffene Person.

Gültigkeits- und Aufbewahrungsdauer:
Das Mitglied kann die Zustimmung zur Verwendung seiner Personendaten für Marketing¬zwecke jederzeit formlos widerrufen. Wird die Zustimmung widerrufen oder die Mitgliedschaft gekündigt bzw. nach alljährlichem Kartenverfall nicht erneuert, werden dessen Angaben entsprechend der Aufbewahrungsdauer für Daten zur Erfüllung der gesetzlichen Sorgfaltspflichten (siehe Kap. 4, letzter Abschnitt) nach 10 Jahren seit dem letzten Geschäftskontakt (bzw. ab Datum des letzten Eintritts der betroffenen Person) gelöscht.

E-GUMA (Gutscheinsystem und Ticketsystem)

Beschreibung, Umfang und Zweck:
Die Unternehmen von SWISS CASINOS nutzen die Software E-GUMA des Software-Anbieters E-GUMA® (Idea Creation GmbH, Walchestrasse 15, CH-8006 Zürich) zum Verkauf und zur Verwaltung von Gutscheinen und Tickets im Online-Shop (www.e-guma.ch).

Für eine Bestell- und Kaufabwicklung werden die üblichen dafür notwendigen personen¬bezogenen Daten (v.a. Name, Vorname, Adresse, Tel., Email-Adresse, ggfs. Kreditkartendaten) erhoben und bearbeitet.

Die Verarbeitung der Zahlungsdaten erfolgt im Rahmen der Zahlungsabwicklung durch Datatrans AG, Kreuzbühlstrasse 26, CH-8008 Zürich. Nach einer Bestellung werden die Angaben des Bestellers an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Ware erforderlich ist, weitergegeben.

Zusätzlich werden beim Aufrufen der betreffenden Website Informationen in sogenannten Logfiles auf dem Server temporär gespeichert. Dies sind Informationen, die der Browser des Endgerätes des Nutzers automatisch versendet (siehe dazu Kap. 6.1).

Zusätzliche Rechtsgrundlagen zur Einwilligung:
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Anfrage der an einem Kauf interessierten Person und ist zu den genannten Zwecken für die Erfüllung des Vertrags und vorvertraglicher Massnahmen erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Ausserdem hat SWISS CASINOS ein berechtigtes Interesse, die Software E-GUMA des Software-Anbieters E-GUMA® für das Gutschein- und Ticketsystem zu nutzen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Weitere Datenschutzerklärungen:
Da der Online-Shop der einzelnen Casinos in der Website des jeweiligen Unternehmens (d.h. in sogenannte iFrames) eingebunden ist, verfügt jeder Online-Shop über eine eigene ausführliche Datenschutzerklärung, auf die verwiesen wird. Diese kann auf folgenden Websites eingesehen werden:

https://shop.e-guma.ch/swiss-casinos-zuerich/de/privacypolicy
https://shop.e-guma.ch/swiss-casinos-st.gallen/de/privacypolicy
https://shop.e-guma.ch/swiss-casinos-schaffhausen/de/privacypolicy
https://s3-eu-west-1.amazonaws.com/eguma-live/1008/assets/Datenschutzerklärung.pdf
https://shop.e-guma.ch/george-bar-grill-zuerich/de/privacypolicy

Allgemeine datenschutzrelevante Informationen zu diesem Online-Dienst finden sich zudem auf der Website des Online-Shops der Unternehmen unter dem Link „Datenschutz“.

Gratis-Onlinespiele

Beschreibung, Umfang und Zweck:
Auf ihrer Spielplattform www.swissonlinegames.ch bietet SWISS CASINOS ihren Besuchern verschiedene Gratis-Onlinespiele (Casino- und Pokerspiele, Online Jass, Teilnahme an Pokerturnieren) an. Der Besucher kann sich mittels einer Eingabemaske regi¬strieren, wobei namentlich folgende Daten erhoben werden:

  • Vorname und Name
  • Nickname
  • Adresse (Strasse, Nr., PLZ, Ort, Kanton, Land)
  • Telefonnummer
  • Email-Adresse
  • Geburtsdatum
  • Geschlecht

Ferner werden bei der Registrierung automatisch Uhrzeit und Datum erfasst. Alle diese Daten werden ebenfalls für unternehmensinterne Marketingzwecke verwendet.

Für den Betrieb der erforderlichen technischen Infrastruktur (Web- und Applikationsserver, Plattform für Gratis-Onlinespiele, Mailserver, Hostingdienste, Spiel-Software-Entwicklung) ist SWISS CASINOS auf die spezialisierten Dienste verschiedener Unternehmen angewiesen. In diesem Rahmen werden die Personendaten durch die eingesetzten technischen Systeme dieser Kooperationspartner zwecks Erfüllung der vertraglichen Pflichten gegenüber SWISS CASINOS verarbeitet.

Form der Einwilligung und Widerspruchsrecht:
Mit der Registration gibt der Teilnehmer SWISS CASINOS seine Einwilligung zur Verwend¬ung seiner Daten für unternehmensinterne Marketingzwecke (Art. 6 Abs. 1. lit a. DSGVO). Der Verwendung der Nutzerdaten für Marketingzwecke kann der Teilnehmer im Spielerprofil jederzeit zustimmen oder widersprechen. Auch steht es dem Nutzer frei, mit einem E-Mail an support@swisscasinos.ch die bei der Registrierung erhobenen personenbezogenen Daten berichtigen, abändern oder wieder löschen zu lassen. Im letzteren Fall behält sich SWISS CASINOS bei einem Widerruf vor, die Teilnahme der betreffenden Person am Gratis-Onlinespiel nach eigenem Ermessen einzuschränken oder zu sperren.

Zusätzliche Rechtsgrundlagen zur Einwilligung:
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Anfrage der an Gratis-Onlinespielen interessierten Person und ist zu den genannten Zwecken für die Erfüllung des Vertrags und vorvertraglicher Massnahmen erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).  Ausserdem hat SWISS CASINOS ein berechtigtes Interesse an der erforderlichen technischen Infrastruktur bzw. die technischen Systeme von Kooperationspartnern (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Datenweitergabe:
Die für die Teilnahme an Gratis-Onlinespielen erfassten und bearbeiteten Personendaten werden nur innerhalb der Swiss Casinos-Gruppe und durch unsere Kommunikationspartner für die angegebenen Zwecke verwendet und weder an Dritte verkauft noch an Dritte zur Nutzung zur Verfügung gestellt.

Dauer der Speicherung, Sperrung:
Der Login zu den Gratis-Onlinespielen wird auf Verlangen des Spielkonto-Inhabers gesperrt und die für die Durchführung der Gratis-Onlinespiele erhobenen Personendaten werden anonymisiert.

Newsletter

Beschreibung, Umfang und Zweck:
Bei einer Anmeldung, bei einem Antrag (z.B. für ROYAL CLUB-Mitgliedschaft) oder bei einem Online-Kauf einer Dienstleistung bietet SWISS CASINOS dem Besucher ggfs. die Möglichkeit, einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Für die Registration werden nur solche Personendaten erhoben und verwendet, welche für die Zustellung des Newsletter erforderlich sind, wie etwa:

  • Name und Vorname
  • E-Mail-Adresse (für sicheres Double Opt-In-Verfahren erforderlich)
  • Mobile-Nr. (soweit Nutzer die Zustellung per SMS oder Whatsapp wünscht)

Form der Einwilligung und Widerspruchsrecht:
Der Interessierte bestätigt mit aktivem Anwählen der entsprechenden Click-Box sowie ggfs. mit seiner Unterschrift, dass er den Newsletter resp. Neuigkeiten via E-Mail, SMS/MMS bzw. Whatsapp erhalten möchte sowie die zugehörigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und die vorliegende Datenschutzerklärung gelesen, verstanden und akzeptiert hat. Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten beim Anmeldevorgang wie IP-Adresse, Datum und Uhrzeit dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern. Der Abonnent kann die Zustellung des Newsletters jederzeit formlos über einen Link auf der Website bzw. im Newsletter widerrufen.

Zusätzliche Rechtsgrundlagen zur Einwilligung:
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Anfrage der am Newsletter interessierten Person und ist zu den genannten Zwecken für die Erfüllung des Vertrags und vorvertraglicher Massnahmen erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Ausserdem hat SWISS CASINOS ein berechtigtes Interesse, die Empfänger über den Newsletter mit aktuellen Informationen über sein Unternehmen zu bedienen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Datenweitergabe:
Die für den Newsletter erforderlichen Informationen werden ausschliesslich für den Versand des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Mit unserer Internet-Präsenz verbundene Datenbearbeitungen

Beschreibung, Umfang und Zweck:
Im Rahmen ihres Internet-Auftritts tritt SWISS CASINOS in vielerlei Hinsicht mit dem interessierten Nutzer und Besucher in direktem „virtuellen“ Kontakt. Wir nutzen dabei die neuen Technologien und Medien, um unsere Besucher besser kennen zu lernen, potenzielle Mitarbeitende zu rekrutieren, dem Nutzer bei Fragen Auskünfte zu erteilen sowie dem Besucher qualitativ hochstehende Dienste und auf das jeweilige Bedürfnis zugeschnittene Angebote bieten zu können. Zudem fallen bei von uns genutzten Internet-Diensten willentlich oder unwillentlich Nutzerdaten an, worüber der Besucher unserer Website bzw. der Nutzer unserer Dienste jederzeit ein gesetzliches Anrecht auf Information und Kontrolle hat.

Im Folgenden informieren wir über die Umsetzung des Personendatenschutzes mit unserer Web-Präsenzen auf folgenden Homepages:
www.swisscasinos.ch
www.swissonlinegames.ch
www.george-grill.ch
www.spielerschutz.ch

Dauer der Speicherung:
Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrecht¬lichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Zusätzliche Rechtsgrundlagen zur Einwilligung:
Die Erhebung und Bearbeitung der für die Nutzung nachstehend dargestellter Dienste erforderlichen Personendaten erfolgt aufgrund seines Interesses an der Website von SWISS CASINOS und ist zu den genannten Zwecken erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Ausserdem hat SWISS CASINOS ein berechtigtes Interesse an einer Website und den nachstehend dargestellten Diensten sowie an der Qualitätsverbesserung des Internetauftritts (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Aufruf der Website und Erstellung von Logfiles

Beschreibung, Umfang und Zweck:
Alle Daten der von SWISS CASINOS betriebenen Webseiten sind auf den Servern von NETRIX (www.swisscasinos.ch) bzw. auf METANET (www.george-grill.ch) gespeichert.

Bei jedem Aufruf unserer Webseite erfasst der obengenannte Provider automatisiert Daten und Informationen vom aufrufenden Computer. Namentlich folgende Daten werden hierbei erhoben und in einem Zugriffsprotokoll („Logfile“) gespeichert:
-    Datum und Uhrzeit des Zugriffs
-    URL der aufgerufenen Seite
-    Quelle von welcher Sie auf die Seite gelangten
-    IP-Adresse
-    verwendeter Browser
-    verwendetes Betriebssystem
-    technische Informationen zur Übertragung der Daten (z.B. Grösse der übermittelten Daten, verwendetes Protokoll, verwendete Methode, Status der Übertragung)

Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist technisch notwendig, um eine Anzeige der Webseite auf dem Gerät des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Browser-Sitzung gespeichert bleiben. Die zusätzliche Speicherung in Logfiles erfolgt automatisch durch den Provider. Zweck der Datenerhebung und -verarbeitung ist die interne systembezogene Auswertung sowie die Sicherstellung der technischen Sicherheit. Die geloggten Daten können zur Abwehr von Angriffsversuchen auf den Webserver sowie zur Missbrauchskontrolle bei Verdacht und zur Aufklärung des Verdachts einer strafrechtlich relevanten Nutzung behilflich sein. Die IP-Adresse wird nur ausgewertet, wenn konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung der Webseite oder der damit verbundenen Systeme vorliegt. Eine Auswertung der Logfiles zu Marketingzwecken findet nicht statt.

Dauer der Speicherung:
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der IP-Adresse zur Bereitstellung der Webseite ist dies spätestens der Fall, wenn die jeweilige Browser-Sitzung vom Nutzer beendet wird. Die Logfiles werden jeweils am Ende des Folgemonats (also maximal zwei Monate nach dem Besuch der Webseite) vollständig gelöscht.

6.2    Verwendung von Cookies
Beschreibung, Umfang und Zweck:
Unsere Webeseite verwendet Cookies, d.h. Textdateien mit einer charakteristischen Zeichenfolge, die beim Aufruf einer Website via Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers (PC, Mobile) gespeichert werden. Der Cookie ermöglicht bei erneuter Eingabe der Webadresse durch den Nutzer eine eindeutige Identifizierung des Browsers und dient der technischen Optimierung unserer Website für den Nutzer.

Eine Liste aller auf der Website verwendeten Cookies nach Kategorien finden Sie unten. Die Klassifizierung der verschiedenen Arten von Cookies wurde von der Internationalen Handelskammer des Vereinigten Königreichs entwickelt und macht genauere Angaben darüber, welche Cookies wir verwenden, warum wir sie verwenden und welche Funktionen Ihnen verloren gehen, wenn Sie sich entschliessen sollten, keine Cookies mehr auf Ihrem Gerät zuzulassen. Folgende Kategorien von Cookies werden unterschieden:

  • unbedingt erforderliche Cookies
  • Performance Cookies
  • funktionale Cookies
  • Targeting und Werbe Cookies

Auf allen von SWISS CASINOS betriebenen Onlineportalen verwenden wir lediglich Performance Cookies. Diese sammeln anonyme Informationen auf den besuchten Seiten. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Platzierung dieser Arten von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Besucher die Website nutzen, zum Beispiel welche Seiten die Besucher am häufigste besuchen und ob sie von Webseiten Fehlermeldungen erhalten. Diese Cookies sammeln keine Informationen, anhand derer ein Besucher identifiziert werden kann. Alle von diesen Cookies gesammelten Informationen werden kumuliert und bleiben deshalb anonym. Sie werden nur verwendet, um die Arbeitsweise der Website zu verbessern.

NameWebsiteImplementiert vonSpeicherdauer
_gawww.swisscasinos.ch www.swissonlinegames.ch www.george-grill.ch Google2 Jahre
_gidwww.swisscasinos.ch www.swissonlinegames.ch www.george-grill.chGoogle24 tunden (1 Tag)
_utmawww.george-grill.chGoogle2 Jahre
_utmbwww.george-grill.chGoogle30 Minuten
_utmcwww.george-grill.chGoogleSession
_utmtwww.george-grill.chGoogle10 Minuten
_utmzwww.george-grill.chGoogle6 Monate

Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit:
Die Dauer der Speicherung beträgt je nach Art der Cookies („Session Cookies“, „permanente Cookies“) zwischen wenigen Minuten bis zu zwei Jahren (siehe Tabelle oben). Der Nutzer hat jedoch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies, indem er seinen Browser so einstellen kann, dass Cookies zurückgewiesen, nur für eine Sitzung gespeichert oder sonst vorzeitig gelöscht werden. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Zu bedenken gilt, dass nach einer Deaktivierung möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Google Analytics

Beschreibung, Umfang und Zweck:
In unserem Internetauftritt setzt SWISS CASINOS eine Reihe von Plugins und Tools ein, die von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA (nachfolgend „Google“) angeboten und betrieben werden.

Zu den wichtigsten zählt Google Analytics. Dabei handelt es sich um einen Webanalysedienst, welcher der Analyse des Nutzungsverhaltens unseres Internetauftritts dient. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internetauftritts.

Nutzungs- und nutzerbezogene Informationen wie z.B. IP-Adresse, Ort, Zeit oder Häufigkeit des Besuchs unseres Internetauftritts werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Damit keine Rückschlüsse auf die Identität des Nutzers mehr möglich sind, nutzt SWISS CASINOS bei Google Analytics die Anonymisierungs¬funktion, wodurch die IP-Adresse durch Google schon innerhalb der EU bzw. des EWR gekürzt wird. Gleichzeitig nutzt Google diese Informationen, um uns massgeschneiderte Auswertungen über den Besuch unseres Internetauftritts und die Nutzungsaktivitäten auf der Website zur Verfügung zu stellen.

Mit der Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active garantiert Google, die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA einzuhalten. Gemäss Angaben des IT-Unternehmens wird die IP-Adresse des Nutzers nicht mit anderen Daten verbunden. Zudem werden dem Nutzer diverse direkte Kontrollmöglich¬keiten geboten, um die Datennutzung durch Google zu unterbinden oder einzuschränken:
https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Weitere verwendete Plugins und Tools

Unsere Website nutzt im Weiteren folgende Plugins und Dienste:

DienstVerwendungDatenschutzinformationen

YouTube (Google)
Google Maps
Google reCAPTCHA

Google Web Fonts

Streaming-Anbieter von Videos und Musik
Kartendienst
Überprüfung zwecks Unterbindung
von Interaktionen auf unserer Internetseite
durch automatisierte Zugriffe

einheitlicher Darstellung von Schriftarten

https://www.google.com/policies/privacy/
https://services.google.com/sitestats/de.html
www.google.com/policies/technologies/ads/
www.google.de/policies/privacy/


Font Awesome (Fonticons, Inc.)einheitlicher Darstellung von Schriftartenfontawesome.com/privacy.

Kommen bei den eingesetzten Plugins und Tools Cookies zur Anwendung, lassen sich diese wie bei Google Analytics (s. oben) durch entsprechende Einstellungen des Internet-Browsers blockieren, einschränken oder (bei bereits gespeicherten Cookies) jederzeit löschen. Die hierfür erforderlichen Schritte und Massnahmen hängen dabei vom jeweils verwendeten Internet-Browser ab. Bei Fragen kann dem Nutzer eine Hilfefunktion auf der Browser-Ober¬fläche, die Dokumentation seines Internet-Browsers oder die Supportabteilung des Hestellers weiterhelfen. Eine ausführliche Beschreibung zur Datenschutzpraxis bei den verschiedenen Diensten bietet die Website zur Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters.

„Shariff“-Social-Media-Buttons

Beschreibung, Umfang und Zweck:
SWISS CASINOS verwendet auf ihrem Internetauftritt herkömmliche Links zum Teilen oder Liken von Inhalten ohne Iframes oder Javascript Code. In manchen Fällen greifen wir auf das Plugin „Shariff“ zurück, um eine datenschutzkonforme Einbindung der sozialen Netzwerkfunktionen sicherzustellen.

PluginVerwendungDatenschutzinformationen
InstagramSoziale Netzwerkehelp.instagram.com/519522125107875
ShariffSicherheits-Plugin für die kontrollierte Steuerung automatischer Verlinkungwww.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html

Shariff ist ein Open-Source-Programm, das von c’t und heise entwickelt worden ist. Durch die Einbindung dieses Plug-ins wird auf dem Pfad verlinkter Grafiken verhindert, dass die nachfolgend näher benannten Social-Network-Plug-ins bei Besuch unserer Internetseite(n), auf der/denen wiederum das jeweilige Social-Network-Plug-in eingebunden ist, automatisch eine Verbindung zu dem jeweiligen Server des Social-Network-Plug-ins herstellt. Erst wenn der Nutzer auf eine dieser verlinkten Grafiken klickt, wird er zu dem Dienst des jeweiligen Social-Networks weitergeleitet. Erst dann werden auch durch das jeweilige Social-Network Informationen über den Nutzungsvorgang erfasst. Zu diesen Informationen zählen bspw. die IP-Adresse des Nutzers, die besuchte Website von SWISS CASINOS sowie Zeit und Datum des Aufrufs.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit:
Möchte der Nutzer in jedem Fall vermeiden, dass ein Sozialer Netzwerk-Anbieter Informa¬tionen über seinen Besuch erkennt und mit seinen persönlichen Nutzerdaten verknüpft, wird empfohlen, sich vor der Nutzung dieser Dienste aus dem jeweiligen Sozial-Network auszuloggen oder im persönlichen Benutzerkonto des Sozial-Networks entsprechende Einstellungen vorzunehmen. Nähere Informationen über „Shariff“ bietet heise unter
http://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html

Datenschutz-Zertifikate der Anbieter:
Die genannten Sozialen Netzwerk-Anbieter garantieren dem Nutzer mit ihrem Zertifikat nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“), die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA einzuhalten:

Google https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active
Facebook https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active
Twitter https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active

Online-Stellenausschreibungen und Spontanbewerbungen

Beschreibung, Umfang und Zweck:
Der Besucher der Website von SWISS CASINOS erhält die Möglichkeit, sich auf unserem Online-Portal für eine bestimmte ausgeschriebene Stelle oder jederzeit spontan für eine Anstellung zu bewerben. Die Erfassung der erforderlichen personenbezogenen Angaben erfolgt mittels elektronischer Formulare. Zur weiteren Abwicklung des Bewerbungsverfahrens verarbeiten wir die betreffenden Informationen gemäss unseren intern definierten Prozessen und mit gängigen Informatik-Tools.

Datenweitergabe:
Personendaten von Stellenbewerbern werden nur an Dritte für weitere rekrutierungsrelevante Schritte weitergegeben (z.B. Assessments). Stellenbewerbende werden in solchen Fällen vorgängig informiert.

Datenlöschung und Speicherdauer:
Nach Zustandekommen eines Arbeitsvertrages werden die elektronischen Bewerbungs¬unterlagen in der Personalakte der/des Angestellten abgelegt und nach den rechtskonformen internen Prozessvorgaben weiterbearbeitet.

Elektronische Personendaten von nicht berücksichtigten Bewerbungen werden, sofern die Person nicht ihre ausdrückliche Einwilligung für eine längere Aufbewahrung ihrer Daten gibt (z.B. zwecks Aufnahme in eine Bewerber- oder Interessentendatenbank), gelöscht. Physisch vorhandene Bewerbungsunterlagen werden nach einer erfolglosen Bewerbung der betroffenen Person zurückgegeben.

Widerrufs- und Beseitigungsrecht:
Der Betroffene kann seine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). In Fällen, in denen SWISS CASINOS ein berechtigtes Interesse hat, die persönlichen Bewerbungsdaten einer betroffenen Person als Beweismittel zur Rechtsver¬teidigung bzw. -durchsetzung in einem möglichen Gerichtsverfahren zu verwenden, dürfen diese bis zum Abschluss des Gerichtsfalls gespeichert resp. aufbewahrt werden (Art. 328b OR).

 

Kontaktanfragen / Kontaktmöglichkeit

Beschreibung, Umfang und Zweck
Dem Besucher stehen auf unserer Website diverse Formulare u.a. für folgende Zwecke zur Verfügung:

  • Presse-Anfragen
  • Fragen betreffend die Nutzung der Gratis-Onlinespiele
  • Anmeldung für spezifische Events
  • Offertanfrage für ein Event-Casino
  • Stellen und Spontanbewerbungen (siehe Kap. 6.6)
  • Sonstige Kontaktaufnahmen und Anfragen

Es werden nur jene Personenangaben erfragt, welche für die Beantwortung bzw. Bearbeitung der Anfrage erforderlich sind. Die Pflichtfelder (mindestens Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Telefon und Textnachricht) sind speziell (*) gekennzeichnet. Die vom Nutzer eingegebenen Kontaktdaten werden bei SWISS CASINOS von den zuständigen Mitarbeitern ausschliesslich zum jeweils auf dem Formular angegebenen Zweck bearbeitet.

Technische Hilfsmittel und Ablageort:
Bei den Kontaktformularen werden die erhobenen Angaben mittels der hinterlegten E-Mail-Adressen an die zuständige Stelle zur Bearbeitung weitergeleitet und zur datentechnischen Sicherung zusätzlich im Content Management System (CMS) abgespeichert.

Speicherdauer und Löschung:
Nach einer abschliessende Beantwortung und Abwicklung einer Kontaktanfrage (bzw. nach Wegfall des Grundes für die Bearbeitung) werden die erhobenen Personendaten des Nutzers gelöscht, es sei denn

  • der Löschung steht eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegen
  • der Vorgang ist wegen eines allfälligen späteren oder bestehenden Vertragsverhältnisses zwischen der anfragenden Person und SWISS CASINOS zu dokumentieren
  • der Nutzer hat vorgängig, bei der Formulareingabe seine ausdrückliche Einwilligung zur weiteren Verwendung der Angaben (z.B. zu Werbezwecken, Aufnahme in Bewerberdatenbank; Newsletter) gegeben.

Inkraftsetzung
Diese Datenschutzerklärung wurde am 2. Juli 2018 in Kraft gesetzt.