Swiss Casinos – eine Welt, die Sie begeistern wird!
Entdecken Sie unser vielfältiges und attraktives Unterhaltungs- und Gastronomieangebot. Swiss Casinos bietet Spannung und Vergnügen, kombiniert mit kulinarischen Köstlichkeiten. Lassen Sie den Alltag hinter sich und tauchen Sie in unsere faszinierende Welt ein.

Swiss Casinos
Menü

Datenschutzpolitik

 

Erhebung und Bearbeitung von Personendaten durch SWISS CASINOS

Die Spielbanken in der Schweiz unterstehen aufgrund verschiedener Risiken (Spielsucht, Geldwäscherei, Spielbetrug) einer strengen staatlichen Aufsicht. Die Eidgenössische Spielbankenkommission (ESBK) überwacht und überprüft die Einhaltung der gesetzlichen Auflagen und deren Umsetzung. Aufgrund dieser diversen Sorgfaltspflichten sind die Spielbanken verpflichtet, persönliche Daten von Gästen (Personendaten) zu erheben. Darunter sind alle Angaben zu verstehen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person beziehen. Als Rechtsgrundlage dienen dabei zur Hauptsache folgende Gesetze und Verordnungen:

  • Spielbankengesetz    SBG
  • Spielbankenverordnung    VSBG
  • Glücksspielverordnung    GSV
  • Geldwäschereigesetz    GwG
  • Geldwäschereiverordnung    GwV ESBK
  • Obligationenrecht    OR

Den Spielbanken steht es - wie anderen privatwirtschaftlichen Unternehmen auch – frei, zusätzliche Personendaten für Marketingzwecke zu erheben. Für die Bearbeitung solcher Daten kommen das Schweizerische Datenschutzgesetz (DSG), die zugehörige Verordnung (VDSG), das Obligationenrecht (OR) sowie – bei Gästen mit ständigem Aufenthalt in der EU – die Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (DSGVO; rechtskräftig ab. 25. Mai 2018) zur Anwendung.

 

Rechte der betroffenen Person an ihren Daten

Die DSGVO und das Schweizerische Datenschutzgesetz gewähren einer betroffenen Person ausgedehnte Kontrollmöglichkeiten über ihre persönlichen Daten:

  • Recht auf Information und Auskunftsrecht: Wir informieren in Sachen Datenschutz aktiv und transparent. Wir legen auf persönliches Verlangen einer betroffenen Person offen, ob und welche Daten über sie registriert sind.
  • Recht auf Berichtigung: Sollten trotz der Bemühungen von SWISS CASINOS um Datenrichtigkeit falsche Informationen über eine Person gespeichert und diese als Nutzer selbst nicht in der Lage sein, ihre Daten zu korrigieren, werden wir diese auf Verlangen umgehend berichtigen.
  • Recht auf Löschung («Recht auf Vergessenwerden»): Persondaten, deren ursprüngliche Zwecke für die Verarbeitung nicht mehr gegeben sind, werden - soweit nicht im Widerspruch zu gesetzlichen Aufbewahrungsfristen – auf Verlangen der betroffenen Person gelöscht.
  • Recht auf Einschränkung der Bearbeitung: In den im Gesetz vorgesehenen Fällen achten wir auf eingeschränkte Bearbeitungsrechte, welche von der betroffenen Person geltend gemacht werden (Art. 18 DSGVO).
  • Recht auf Mitteilung: Bei Anwendung der vorangehend genannten Rechte auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Bearbeitung benachrichtigt SWISS CASINOS – soweit möglich und vom Aufwand her vertretbar - alle Empfänger, denen entsprechende Personendaten offengelegt wurden.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Bei vertraglich geregelten Datenbearbeitungen, die nicht gesetzlich vorgeschrieben sind und automatisiert erfolgen, stellen wir auf Verlangen der betroffenen Person die bearbeiteten Daten in einer strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Form zur Verfügung.
  • Widerspruchsrecht: Einer Person, die in die Verarbeitung ihrer Personendaten eingewilligt hat, steht es jederzeit frei, die Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies gilt insbesondere auch für ein auf Personendaten gestütztes Profiling zwecks Direktmarketing.
  • Recht auf Benachrichtigung über Datenschutzverletzungen: Verletzungen des Personendatenschutzes mit erheblicher Risikowirkung für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen werden binnen 72 Stunden nach Bekanntwerden an die zuständige Aufsichtsbehörde gemeldet (i.d.R. Eidgenössischer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragter EDÖB, Feldeggweg 1, CH-3003 Bern, +41 (0)58 462 43 95). Die Meldung erfolgt zudem unmittelbar an die betroffenen Personen.

Der Schutz personenbezogener Daten ist den Unternehmen der Swiss Casinos Gruppe (SWISS CASINOS) ein besonderes Anliegen. SWISS CASINOS anerkennt die von der Gesetzgebung definierten Rechte der betroffenen Person und nimmt ihre Verantwortung im Personendatenschutz und ihre Rechenschaftspflicht gegenüber der betroffenen Person wahr. Das vorliegende Dokument zur Datenschutzpolitik legt dar, nach welchen Grundsätzen SWISS CASINOS Personendaten erhebt und verarbeitet.

 

Datenschutzgrundsätze

SWISS CASINOS verpflichtet sich, Personendaten nur soweit zu erheben und zu bearbeiten, wie dies für den wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb notwendig oder aufgrund gesetzlicher Vorgaben erforderlich ist. Ausserdem ist SWISS CASINOS bestrebt, bei der Bearbeitung der ihr anvertrauten Daten die Persönlichkeitsrechte und Privatsphäre der Betroffenen nach Massgabe der gesetzlichen Vorgaben zu wahren. Zu diesem Zweck hält sich SWISS CASINOS an folgende Datenschutzgrundsätze:

Rechtmässigkeit

SWISS CASINOS bearbeitet nur dann personenbezogene Daten, wenn mindestens eines der nachf-olgenden Kriterien erfüllt ist (Art. 6 Abs. 1 DSGVO):

  • Die betroffene Person hat eingewilligt.
  • Das Bearbeiten ist für die Erfüllung eines Vertra-ges oder einer Vereinbarung, bei dem die betrof-fene Person Partei ist, erforderlich.
  • Das Bearbeiten ist für das Erfüllen einer recht-lichen Verpflichtung notwendig (s. ersten Abschnitt).
  • Das Bearbeiten ist notwendig, um lebenswichtige Interessen der betroffenen oder einer anderen involvierten Person zu schützen.
  • Für die Bearbeitung kann ein überwiegendes privates oder öffentliches Inter¬esse des Verant-wortlichen geltend gemacht werden.

Zweckbindung

Personendaten werden nur zum Zweck, zu welchem sie von Swiss Casinos beschafft wurden, bearbeitet.

Sorgfalt

Beim Bearbeiten von personenbezogenen Daten wird der Grundsatz von Treu und Glauben beachtet. Betroffene Personen dürfen darauf vertrauen, dass mit ihren Daten sorgfältig umgegangen wird und nur berechtigte Personen darauf Zugriff haben. Die Daten werden zudem auf nachvollziehbare Weise bearbeitet (Transparenz).

Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität

SWISS CASINOS ist bestrebt, dass Personendaten richtig, vollständig und aktuell sind. Ist dies nicht (mehr) der Fall, werden diese bereinigt und ergänzt. Ist eine Bereinigung nicht möglich und entfällt der Zweck deren Bearbeitung, werden die Daten umgehend bzw. nach Ablauf einer allfälligen gesetzlichen Mindestaufbewahrungsdauer gelöscht.

Auskunfts- und Einsichtsrecht

Die Swiss Casinos Betriebe räumen betroffenen Personen auf deren Verlangen hin das Recht ein, Auskunft über, oder Einsicht in ihre bei Swiss Casinos gespeicherten Daten zu erhalten. Dieses Recht umfasst nebst den Inhalten selbst den Zweck, die Schutzklasse, sowie die allfälligen Empfänger der Daten. Dem Berechtigten steht es unter Berück-sichtigung der Verhältnismässigkeit zu, Daten zu berichtigen, sperren oder löschen zu lassen, sofern nicht gesetzliche Auflagen dagegen sprechen.

Weitergabe von Daten

Die Swiss Casinos Betriebe geben keine Daten an Dritte weiter, wenn nicht eine gesetzliche Verpflich¬tung dafür besteht oder das Einverständnis der be¬troffenen Person vorliegt. Ausgenommen ist die Weitergabe bestimmter Daten an andere Swiss Casinos Betriebe, sofern dies zur Sicherstellung eines sicheren und transparenten Spielbetriebs notwendig ist (z.B. im Rahmen des Spielerschutzes).

Begrenzung der Speicherdauer

Mit geeigneten Prozessen und Verfahren wird sicher-gestellt, dass Personendaten nur so lange in einer Form gespeichert werden, die eine Identifikation der betreffenden Person zulässt, und so lange als die Rechtmässigkeit Bestand hat bzw. eine allfällige gesetzliche Aufbewahrungsfrist noch Gültigkeit hat.

Integrität und Vertraulichkeit

Die erhobenen Personendaten werden von SWISS CASINOS in einer Weise verarbeitet, die eine ange-messene Sicherheit derselben garantiert (s. unten).

Datenbearbeitung durch einen Auftragnehmer

Dritte, welche im Auftrag eines Unternehmens von SWISS CASINOS Daten speichern oder bearbeiten, werden sorgfältig ausgewählt und verpflichtet, die gleichen Anforderungen bezüglich Datenschutz einzuhalten, wie dies die Swiss Casinos Betriebe tun. Der Auftragnehmer speichert und bearbeitet die Daten in der Schweiz oder in einem Land mit angemessener Gesetzgebung des Datenschutzes.

Datensicherheit

Die Swiss Casinos Betriebe betreiben aktives Datenmanagement, bilden Mitarbeitende explizit in den Bereichen Informationssicherheit und Umgang mit Personendaten aus. Ein eigens dafür eingesetzter Datenschutzbeauftragter überwacht mit den lokal zuständigen Datenschutzverantwortlichen die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen und der inter¬nen Vorgaben.

„Authentizität, Integrität, Verfügbarkeit und Vertraulichkeit“ sind die Säulen unserer Informa-tionssicherheit und damit auch des Datenschutzes. Auf diesen Grundlagen basieren unsere Zielsetzungen im Bereich Datenschutz. Zur Umsetzung werden von den Swiss Casinos moderne Sicherheitstechnologien und spezifische Prozesse in den Bereichen Erfassung, Speicherung, Archivierung und Vernichtung von elektronischen und physischen Daten eingesetzt.

Umfassende Dokumentation der Datenschutzmassnahmen

SWISS CASINOS stellt sicher, dass die vom Gesetz vorgegebenen Grundsätze nicht nur eingehalten werden sondern auch deren Einhaltung selbst nachgewiesen werden kann (Rechenschaftspflicht). Zu diesem Zweck sorgt das gruppenweite Qualitätsmanagement für eine umfassende Dokumentation aller datenschutzrelevanten Informationen, Prozesse sowie allfällige Vorfälle und die getroffenen Massnahmen. In allen Unternehmen wird ein aktuelles Register über sämtliche Sammlungen personenbezogener Daten geführt.

Kontakt

Für die im Rahmen dieser Datenschutzpolitik erfolgenden Datenbearbeitungen sind die Unternehmen der Swiss Casinos Gruppe verantwortlich.
Ihre Anregungen, Fragen und Hinweise zum Datenschutz nehmen die Datenschutz-verantwortlichen der Betriebe sowie der Datenschutzbeauftragte Gruppe gerne entgegen. 

Swiss Casinos Services AG
Datenschutzbeauftragter SC Group
Albisriederstrasse 164
8040 Zürich
044 279 99 11

CSA Casino Schaffhausen AG
Datenschutzverantwortlicher
Herrenacker 7
8200 Schaffhausen
052 630 30 30

Swiss Casinos Zürich AG
Datenschutzverantwortlicher
Gessnerallee 3-5
8021 Zürich
043 330 30 30

Swiss Casinos Brands AG
c/o Swiss Casinos Services AG

Selnau Gastro AG
c/o Swiss Casinos Services AG

Swiss Casinos Inline AG
Datenschutzbeauftragter
Albisriederstrasse 164
8040 Zürich
044 279 99 11

Grand Casino St. Gallen AG
Datenschutzverantwortlicher
St. Jakob-Strasse 55
9000 St. Gallen
071 394 30 30

Casino Zürichsee AG
Datenschutzverantwortlicher
Seedammstrasse 3
8808 Pfäffikon SZ
055 416 30 30

Selnau Immobilien AG
c/o Swiss Casinos Services AG

Swiss Casinos Holding AG
c/o Swiss Casinos Services AG