Swiss Casinos – eine Welt, die Sie begeistern wird!
Entdecken Sie unser vielfältiges und attraktives Unterhaltungs- und Gastronomieangebot. Swiss Casinos bietet Spannung und Vergnügen, kombiniert mit kulinarischen Köstlichkeiten. Lassen Sie den Alltag hinter sich und tauchen Sie in unsere faszinierende Welt ein.

Swiss Casinos
Menü

Spannende Highlights und News aus der Casinowelt

Geschichten

Erhalten Sie spannende Informationen und werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen des Spielbetriebs.

93 Spieler kämpften um einen Preispool von 74‘400.-

Fullhouse! Die Teilnehmer strömten in Scharen zum Start der Turnierpremiere Progressive Knockout am vergangenen Wochenende im Swiss Casinos Zürich. Das neue und einzigartige Pokerturnier-Konzept lässt die Pokerherzen höher schlagen: Denn mit jedem Spieler, den man eliminiert, gewinnt man zusätzlich!

Von der Teilnahmegebühr 880 CHF sind 80 CHF für die Abwicklung, 600 CHF werden dem Preisgeld zugeführt und die restlichen 200 CHF (Knockout-Wert) werden bei jedem Spieler mittels Wertchips auf dem Tisch platziert. Wenn Spieler A, Spieler B aus dem Turnier wirft, erhält er von den 200 CHF (Knockout-Wert) die Hälfte als Direktauszahlung. Die andere Hälfte, sprich 100 CHF, werden seinem Knockout-Wert zugeführt. Somit hat Spieler A 300 CHF Knockout-Wert. Wird nun Spieler A eliminiert, erhält der Spieler, der ihn aus dem Turnier geworfen wieder die Hälfte, also 150 CHF, als Direktauszahlung ausbezahlt und die andere Hälfte, 150 CHF werden seinem Knockout-Wert zugeführt.

Nach zwei Qualifikations-Tagen wurde am Sonntag, 29.10. im Finale um den ersten Platz der Pokerturnierpremiere gespielt. Filip und Khabat lieferten einen harten Kampf und verhandelten einen Deal, als sie noch zu weit waren. Doch Filip hatte zu diesem Zeitpunkt einen 3:1 Chipvorsprung und war mit der Summe, die sich Khabat vorgestellt hatte, nicht zufrieden. Die Runde ging weiter und Khabat kämpfte sich kurz darauf mit einem Chipvorsprung zurück!
Nach langem nervenaufreibendem Spiel, einigten Filip und Khabat sich, das verbleibende Geld von Platz 1 und Platz 2 und die Bountys von Total CHF 33‘250 gleichmässig zu verteilen. Filip hatte sich zuvor die meisten Bountys erspielt und nahm CHF 20‘000 mit nach Hause und Khabat gewann CHF 18‘035.-

Wir gratulieren den beiden Spielern und freuen uns über den Doppelsieg!